Zurück zu Seite 1 Zur Startseite Weiter zu Seite 3
ASSASIN Nr. 2, Seite 2

EDITORIAL

ASSASIN erscheint alle 2 Monate und kostet 2,50 DM. Es haben Leute bei uns angerufen, um uns darauf hinzuweisen, daß man Assasin mit 4 S, nämlich Assassin schreibt. Das ist uns bekannt. Wir bevorzugen Assasin mit 3 S in erster Linie aus typographischen Gründen. Außerdem ist die Rechtschreibung eine Geißel der Menschheit! Unsere Texte werden grundsätzlich nicht Korrektur gelesen, wir hoffen, das merkt man.
ABONNEMENTS, KONTAKTE und BESCHIMPFUNGEN nehmen wir unter der Tel.Nr.: 852 59 41 entgegen. Kernarbeitszeit: 18-20 Uhr.
Post bitte an Marcus Kluge 1 Berlin 31 Livländische Str. 2
Back Issues nämlich der Nummern 0 und 1 sind bei uns in begrenzter Menge vorhanden.

MITWIRKENDE:

Cola, Rainer Jacob, Marcus Kluge, Andreas Balze, der geheimnisumwitterte Blutlecker, Ute und Kater Carlo. (Alle Mitglieder der Initiative "Harakiri jetzt!")

Als Motto dieser Ausgabe wollen wir den futuristischen Dichter Filippo Tommaso Marinetti zitieren. Er beschrieb schon 1909 ein Revuetheater der Zukunft, das bis heute auf seine Verwirklichung wartet. Das Zitat ist dem Manifest zur Gründung des Futurismus, erschienen im Pariser "Figaro" am 20. September desselben Jahres entnommen und ist hier gekürzt wiedergegeben.
"Die Chansonetten müssen sich das Dekollete, die Arme und besonders die Haare in all den Farben färben, die bisher als Mittel der Verführung vernachlässigt worden waren... Ein Chanson wird unterbrochen und durch eine revolutionäre Rede fortgesetzt. Eine Romanze wird mit Beleidigungen und Beschimpfungen übergossen... auf ein paar Sessel wird Leim geschmiert, damit die Zuschauer - Herr oder Dame - kleben bleiben und so die allgemeine Heiterkeit erregen, ein und derselbe Platz wird an zehn Personen verkauft, was Gedrängel, Gezänk und Streit zur Folge hat. Herren und Damen, von denen man weiß, daß sie leicht verrückt, reizbar oder exzentrisch sind, erhalten kostenlose Plätze, damit sie mit obszönen Gesten, Kneifen der Damen oder anderem Unfug Durcheinander verursachen. - Die Sessel werden mit Juck-, Niespulver usw. bestreut ......

INHALT:

S. 4 ALKOHOL
S. 6 LA LOORA
S. 9 REICH WERDEN
S. 13 GROSSE FREIHEIT
S. 14 COMIC
S. 16 STECKBRIEF
S. 22 KASSETTEN
S. 24 DIE ZWEI
S. 27 PAPPARAZZI
S. 26 ANZIEHPUPPE
S. 31 DER SENATOR

Das nächste Assasin erscheint am 11.4.83

 

Zurück zu Seite 1 Zur Startseite Weiter zu Seite 3